Geschichte

der Konditorei Ottet

Am 1. Mai 1949 eröffnete das aus Wien stammende Ehepaar Margarete und Karl Ottet im Gasthaus Koderhold am Marktplatz in Schörfling seine Konditorei. Ihr Wissen um die Wiener Backstubentradition, ihre Liebe zum Beruf und viel Fleiß waren von Beginn an wesentliche Zutaten für ihren Erfolg. So musste schon bald ein größerer Betrieb gefunden werden. Seit 1959 verwöhnt die Konditorei ihre Gäste im "Seifensiederhaus" am Marktplatz 6. Das traditionsreiche Gebäude wurde bereits 1635 erstmals urkundlich erwähnt und diente um 1660 dem Dichter und Komponisten Johann Beer als Wohnstätte. Sohn Karl Ottet wurde 1981 Konditormeister und übernahm 1982 den Traditionsbetrieb.

Keine Nachrichten verfügbar.
So finden Sie unsRoute berechnen
© 2019 Konditorei Karl Ottet A-4861 Schörfling a. Attersee | Marktplatz 6 | Telefon: +43 (7662) / 6464-0